Mission Meldertausch: Mit offenen Augen durch die Objekte

Im Falle eines Brandes ist die Alarmierung ein wesentlicher Bestandteil des Brandschutzes – von ihrer Ausfallsicherheit hängen Menschenleben ab. Die unterschiedlichen Melder nehmen dabei eine wichtige Rolle ein, denn sie sind das erste Glied in der Alarmierungskette. Daher gilt es auf sie und ihr reibungsloses Funktionieren ein besonderes Augenmerk zu legen.

Überall dort, wo baurechtlich geforderte Brandmeldeanlagen vorhanden sind, die nach 2006 eingebaut wurden, müssen die automatischen Melder spätestens nach 8 Jahren getauscht werden. Das ist zum Beispiel in Hotels und Industrieanlagen, sowie auch in Schulen und öffentlichen Gebäuden der Fall. Gehen Sie daher mit offenen Augen durch Ihre Objekte. Wo ist ein Meldertausch nach DIN 14675 nötig und wo wäre er sinnvoll? Vielleicht macht es in dem einen oder anderen Fall sogar Sinn über den Austausch der kompletten Anlage nachzudenken.

Kostenlose Begehung Ihres Objekts: Unsere Dezemberaktion machts möglich!


Wir, die REFISA GmbH, sind für die unterschiedlichsten Hersteller zertifiziert und sind in allen Fällen ein verlässlicher Partner, wenn es ums Thema Brandmeldeanlagen geht. Daher bieten wir Ihnen als Aktion im Dezember eine kostenlose Begehung Ihres Objekts mit einem anschließenden, unverbindlichen Angebot an.


Sprechen Sie uns einfach an!